Palworld: Pokémon Mod mit Ash und Pikachu | So installierst du die Mod

Palworld Pokémon Mod mit Ash und Pikachu  So installierst du die Mod
Palworld Pokémon Mod mit Ash und Pikachu So installierst du die Mod

Entdecke die Welt von Palworld mit den beliebten Pokémon-Charakteren

Palworld, das Überlebensspiel, das erst vor weniger als einer Woche erschienen ist, hat bereits einen beeindruckenden Rekord aufgestellt. Es hat sogar das berühmte Spiel Elden Ring bei der Anzahl gleichzeitiger Spieler auf Steam übertroffen. Entwickelt wurde dieses RPG von Pocket Pair, und es bietet eine Open-World voller Kreaturen, bekannt als "Pals", die Tieren ähneln. Spieler können in diesem Spiel kämpfen, Pals fangen und Basen bauen.


Einige Fans bezeichnen Palworld als eine Art "Pokémon-Nachahmung mit Waffen", da es Ähnlichkeiten zu Pokémon aufweist und nicht für Nintendo-Konsolen verfügbar ist. Trotzdem hat ein Spieler einen Mod geschaffen, der Ash, Pikachu und viele andere geliebte Pokémon-Charaktere in die Welt von Palworld bringt.

Pokémon trifft auf Palworld: Ein epischer Mod voller ikonischer Charaktere


Obwohl Palworld ursprünglich keine Mod-Unterstützung bieten sollte, hat der australische YouTuber Toasted Shoes es geschafft, ein funktionierendes Pokémon-Mod in das Spiel zu integrieren. Das Spiel, das sich seit seiner Veröffentlichung im Early Access auf Steam und Xbox befindet, hat dank Moddern nun ein Pokémon-Mod-Paket erhalten.


In einem Video zeigt Toasted, wie der Mod es Spielern ermöglicht, die Rolle von Ash Ketchum aus der Pokémon-Serie zu übernehmen und gegen verschiedene Charaktere, darunter Venusaur und Team Rocket, zu kämpfen. Pikachu, Oddish sowie Ashs Freunde Misty und Brock sind auch Teil des Mods.



Der Mod scheint durch eine Hintertür im Code eingefügt worden zu sein, obwohl Pocket Pair bisher noch keine offizielle Mod-Unterstützung veröffentlicht hat und der Mod nicht genehmigt ist.


Toasted hat zudem angekündigt, am 23. Januar 2024 ein vollständiges Video auf seinem YouTube-Kanal zu veröffentlichen, in dem der Mod in seiner ganzen Pracht gezeigt wird. Einige Zuschauer hoffen, dass das Video auch einen Link zu den installierten Mods enthalten wird.